19.03.2012 - Pressemeldung

Vattenfall startet Bau des Umspannwerks für den Offshore-Windpark DanTysk

Mit dem Beginn der Konstruktionsarbeiten für das Umspannwerk starten Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) jetzt mit den ersten Baumaßnahmen für den Offshore-Windpark DanTysk. Das Umspannwerk wird in den Niederlanden von dem Joint Venture SHJV aus den Spezialunternehmen Strukton und Hollandia unweit von Rotterdam errichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2013 andauern. Im Sommer 2013 wird das Umspannwerk dann per Schiff an seinen Einsatzort 70 Kilometer vor der Insel Sylt transportiert und dort aufgestellt.

Das Umspannwerk bildet das Herzstück des Windparks DanTysk und zählt zu den modernsten, die in der deutschen Hochsee errichtet werden. Es sammelt den Strom aller 80 Windturbinen und bildet damit die Schnittstelle zum Weitertransport der Energie über das Seekabel zum Übergabepunkt im Schleswig-Holsteinischen Ort Büttel.

Es besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: der Topside, in der sich die gesamte Technik befindet, und dem Jacket, eine rund 45 Meter hohe Stahlkonstruktion, die auf dem Boden der Nordsee steht und die die Topside trägt. Beide Bauteile zusammen sind etwa 75 Meter hoch und wiegen rund 3.200 Tonnen. Dies entspricht dem Gewicht von rund 2.300 Mittelklasse-PKW. Durch seine geschlossene Bauweise ist das Umspannwerk weitgehend vor der rauen Witterung der Nordsee geschützt. Hierzu sagt Holger Grubel, Leiter des Projekts DanTysk bei Vattenfall: „Wind und Wetter bleiben draußen. Das macht zum einen das Arbeiten auf dem Umspannwerk sicherer, zum anderen rechnen wir dadurch mit einer höheren technischen Verfügbarkeit der Anlage."

Im Offshore-Windpark DanTysk werden insgesamt 80 Windturbinen mit einer Leistung von 288 MW klimaneutralen Strom für rund 400.000 Haushalte erzeugen. Die Installation der Windturbinen von DanTysk beginnt im Dezember 2012, die Inbetriebnahme des gesamten Windparks ist für Anfang 2014 vorgesehen.

Hinweis an die Redaktionen: Grafiken des Offshore-Umspannwerks von DanTysk finden Sie zum kostenlosen Download auf: www.vattenfall.de/de/pressefotos.htm unter dem Suchbegriff „Dan Tysk". Die technischen Daten und Fakten zu DanTysk finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Vattenfall Europe AG
Lutz Wiese, Pressesprecher Erneuerbare Energien
Tel.: +49 (0)30 – 81 82 23 32
E-Mail: lutz.wiese@vattenfall.de