Lieferanten

Top-Lieferanten für hohe Qualität und sichere Technik

Ein anspruchsvolles Großprojekt wie DanTysk ist nur gemeinsam mit Spezialisten realisierbar. Mit ihrer Technik und ihrer Kompetenz tragen sie entscheidend dazu bei, aus Planungen einen zuverlässig funktionierenden Windpark zu machen. Die Unterzeichnung der Verträge mit allen fünf Hauptlieferanten sowie dem Übertragungsnetzbetreiber war ein wichtiger Meilenstein und der Startschuss für die ersten Konstruktionsarbeiten an den Anlagenteilen.

Folgende Partner sind maßgeblich am Bau des Offshore-Parks DanTysk beteiligt:

  • Siemens
    liefert 80 Windturbinen der 3,6-Megawatt-Klasse.

  • Joint Venture Strukton/Hollandia
    liefert und installiert das 155/33-Kilovolt-Umspannwerk.

  • Reederei Swire Blue Ocean
    transportiert und errichtet die 80 Windenergieanlagen mit der „Pacific Osprey“, einem der weltgrößten Installationsschiffe für Offshore-Windparks.

  • Joint Venture Aarsleff Bilfinger Berger
    verantwortet das Design, die Fertigung und Installation der 80 Monopile-Fundamente.

  • TenneT
    sorgt als zuständiger Übertragungsnetzbetreiber für den unbedingten Netzanschluss des Windparks (SylWin1).
  • Nobiskrug (Rendsburg)
    verantwortet das Design, die Fertigung und Installation der Offshore-Wohnplattform für die Servicemitarbeiter.

  • Visser & Smit Marine Contracting

    ist zuständig für die Planung, Lieferung und Verlegung der 111 km langen Innerparkverkabelung sowie das Einziehen der Kabel in die 80 Stahlfundamente der Windturbinen.