Betrieb & Service

Alpha Ventus Wartungsarbeiten

In der 20-jährigen Betriebsphase des Windparks ist das Serviceteam fast rund ums Jahr im Einsatz – mit Einschränkungen in den Wintermonaten, wo raues Wetter die Arbeiten Offshore beeinträchtigt. Mit einer Entfernung von 90 Km von der Küste ist ein ausgeklügeltes Wartungskonzept erforderlich, da ein täglicher Transfer des Servicepersonals von der Küste zu aufwändig wäre. Daher ist für DanTysk der Betrieb einer Offshore-Wohnplattform sinnvoll und vorgesehen. Hier sind die Mitarbeiter im Schichtbetrieb stationiert und werden täglich zu den jeweiligen Turbinen mit einem Crewschiff gebracht. Die Servicetechniker sind besonders gut ausgebildet und unterliegen regelmäßigen Gesundheitsschecks. Sie arbeiten nach strengen Sicherheitsregeln in einem mehrwöchigen Schichtbetrieb.

Der eigentliche Betrieb des Windparks DanTysk wird vom Kontrollzentrum in Dänemark aus geführt, das von Vattenfall betrieben wird. Von hier aus wird der Windpark überwacht und sichergestellt, dass beispielsweise keine betriebsfremden Fahrzeuge die Sicherheitszone verletzen, die sich in einem Umkreis von 500 Meter um den Park befindet.

Grafik: Wohnplattform (Nobiskrug)

Grafik: Wohnplattform Wasserschnitt (Bildquelle: Nobiskrug)

Grafik: Wohnplattform (Nobiskrug)